Löwe am Dösen
Aktualisiert am 10. März 2018

Günstige Namibiareisen – Angebote & Tipps

 Aktueller Hinweis: Buchungssituation 2018 und 2019 

Tipps & Infos

So erhalten Sie das günstigste Angebot von einem professionellen Reiseveranstalter

So erhalten Sie das günstigste Angebot von einem professionellen Reiseveranstalter

Gehören Sie auch zu den “Shoppern”, die sich ganz viele Angebote einholen um das günstigste zu finden?
Fragen Sie ganz viele Anbieter an und sagen am besten noch ganz deutlich dazu, dass Sie “natürlich” mehrere Anbieter vergleichen?

Wir schmunzeln immer nur, wenn wir das lesen oder hören. Ist Ihnen wirklich nicht bewusst, dass Sie nur Ihre eigenen Preise in die Höhe treiben?

Was denken Sie, wer den Aufwand für das Erstellen der vielen später ungebuchten individuellen Angebote zahlt?

Irgendwo buchen Sie, irgendwo bucht ein anderer, am Ende gleicht sich das aus und jeder zahlt mit seiner Reise zehn “kostenlose” Beratungen und Angebotserstellungen und ärgert sich, dass Reiseveranstalter und Reisebüros “so unverschämt viel teurer seien, als wenn man am besten gleich alles selber macht”…

Wir empfehlen Ihnen eine bessere Taktik

Suchen Sie sich eine Webseite oder einen Anbieter, die Ihnen wirklich sympathisch sind. Fragen Sie dort an, haben Sie ein erstes Gespräch und wenn Ihr Bauchgefühl stimmt, sagen Sie:

“Mir gefällt Ihr Angebot, ich möchte mit Ihnen gemeinsam meine Traumreise erstellen, ich möchte die auch gern bei Ihnen buchen und ich frag auch nicht zehn andere Anbieter an.
Mein einziger Wunsch: Ich möchte nicht enttäuscht werden. Ich möchte eine tolle Reise, einen guten Preis und am liebsten eine Bestpreis-Garantie.”

Probieren Sie’s mal aus. Clevere und gute Anbieter werden Sie dafür fast auf Händen tragen und spezielle Angebote machen.

Denn erst jetzt wissen wir als Reisebüro oder Reiseveranstalter, dass wir unsere wertvolle Zeit tatsächlich in einen zufriedenen Kunden investieren.

Selbstfahrerreisen – hervorragend vorbereitet, individuell & flexibel unterwegs

Hervorragend vorbereitet, individuell & flexibel unterwegs

Solitaire - Aussicht vom Pool

Selbstfahrer-Reisen; Namibia im eigenen Tempo erleben …

2 von 3 Namibia-Besuchern schwören auf Selbstfahrerreisen.

Route und Programm richten sich nach Ihren Wünschen. Unsere lokalen Partner kennen das Land, haben aktuellste Tipps und stehen Ihnen auch in Namibia zur Verfügung.

verfügbare Komfortstufen und Preisorientierung

mehr erfahren

Folgende Preise sind eine unverbindliche Orientierung:

  • inklusive günstigem Direktflug (ab 700 € ab Frankfurt), Mietwagen (bei 2 reisenden Personen), Camping-Platz oder Unterkünften mit Halbpension, Nationalparkgebühren & Erlaubnisse
  • ohne Benzin (ca. 200-300 €), eigene Verpflegung (ca. 15-30 € p.Tag) und persönliche Ausgaben für Souvenirs, optionale Aktivitäten etc.

Für Abenteurer:

4×4 & Camping: 14 Tage ab 1850 €; 21 Tage ab 2350 €; 28 Tage ab 2850 €
Unser Tipp: Ihr 4×4 steht mit voller Campingausrüstung für Sie parat, meistert jede Piste und bietet Fahrspaß pur. Diese Variante hat sich über viele Jahre als Namibia-Standard bewährt.

Unsere Empfehlung Nr.1 – der Namibia-Standard für Komfort mit etwas Abenteuer:

4×4, Camping & Lodge kombiniert: 14 Tage ab 2300 €; 21 Tage ab 2950 €; 28 Tage ab 3650 €
Unser Tipp: Erleben Sie alles, was Namibia zu bieten hat: traumhaft gelegene und liebevoll geführte kleine Lodges, romantisches Komfort-Camping unter dem Sternenhimmel mit den Klängen und dem Geruch der Landschaft, begeisterndes Programm. Für etwas mehr Geld erhalten Sie hier eine Reise, von der Sie noch jahrelang schwärmen werden.

Unsere Empfehlung Nr.2: für vollen Lodge-Komfort zum günstigen Reisepreis:

SUV & Lodge: 14 Tage ab 2150 €; 21 Tage ab 2900 €; 28 Tage ab 3650 €
Unser Tipp: Unsere lokalen Partner kennen Namibia und Hunderte traumhafte Lodges wie Ihre Westentasche. Verraten Sie uns Ihre Hobbies, Wünsche und Prioritäten und wir bringen Sie zu Lodges mit maßgeschneidertem Programm.

Für absoluten Reisekomfort: 

4×4 & Lodge: 14 Tage ab 2400 €; 21 Tage ab 3300 €; 28 Tage ab 4200 €
Unser Tipp: Wenn Sie Lodgekomfort und 4×4-Fahrspaß verbinden wollen, dann ist diese Variante für Sie gemacht. Gönnen Sie sich ein bisschen Extra-Abenteuer und Namibia abseits der Straßen an einem professionell begleiteten 4×4-Offroad-Tag.

Für komfortbewusste Sparfüchse: Lodge-Komfort zum günstigst möglichen Reisepreis, nur in der Trockenzeit:

PKW & Lodge: mindestens 21 Tage ab 2700 €; 28 Tage ab 3350 €
Unser Tipp: Mit dem PKW kommen Sie zu den meisten Lodges und an alle Höhepunkte des Landes. Lassen Sie sich auf den holprigen Pisten aber wesentlich mehr Zeit als mit dem SUV oder 4×4.

Für absolute Sparfüchse und Abenteurer: nur mit selbst organisierter Campingausrüstung

SUV & Camping: 14 Tage ab 1400 €; 21 Tage ab 1750 €; 28 Tage ab 2100 €
Unser Tipp: Mit dem SUV sind Sie relativ komfortabel auf den holprigen Straßen Namibias unterwegs. Wenn Sie unkompliziert sind, mit minimaler Camping-Ausstattung und ohne Kühlschrank auskommen, dann haben Sie hier die preisgünstigste Variante des Namibia-Urlaubs.

So können wir Ihnen günstige Preise bieten:

Günstige Reisen können wir vermitteln, wenn Sie bei Reisezeit, Mietwagenwahl und Unterkünften flexibel sind. Einfluss auf die Kosten Ihrer Reise haben vor allem:

  • Flug: ab 700 € in der Nebensaison bis weit über 1000 € an Spitzentagen (Economy-Class),
  • Mietwagen: ab 50 €/Tag mit SUV über knapp 100 €/Tag mit 4×4 in der Nebensaison bis 140 €/Tag mit 4×4 in der Hauptsaison)
  • Unterkunft: Camping 10 – 20 €/Person; Lodges & Gästefarmen ab 60 € bis weit über 200 €/Person)
  • optionale Aktivitäten: ganz individuell von kostenlos bis sündhaft teuer
  • Unsere Beratung, Reservationen, Buchungen, Unterstützung vor Ort: 200 – 250 €/Person für Campingreisen, 100 – 150 €/Person für Lodge-Reisen.

Frage stellen / Angebot erfragen

 

Namibia Gruppenreisen

Namibia Gruppenreisen

Gerne vermitteln wir Ihnen deutschsprachig geführte Angebote mit verschiedensten thematischen Schwerpunkten, Komfort- und Budget-Ansprüchen und sind bei der Auswahl des passenden Anbieters behilflich.

Vergleichen Sie viele Anbieter und Angebote bei unserem Partner: e-kolumbus – günstige Gruppenreisen

Tipps

 

Einige Angebote finden Sie auf unserer Seite “Namibia Gruppenreisen – Angebote, Tipps, Infos“.

 

Frage stellen / Angebot erfragen

 

Ein Hinweis für Reiseveranstalter: Gerne präsentieren wir Ihre Reise, wenn wir denken, dass Sie unseren Besuchern ein tolles Produkt mit einem tollen Preis-Leistungsverhältnis bieten können.

Namibia Kleingruppenreisen , privat geführte Reisen & Guides

Namibia Kleingruppenreisen , privat geführte Reisen & Guides

Viele Reiseveranstalter bieten bereits vorbereitet (zugegeben nicht ganz so günstige) Kleingruppenreisen an. Eine Übersicht für Namibia finden Sie bei unserem Partner e-kolumbus – Kleingruppenreisen. Wir beraten Sie gern zu den jeweiligen Angeboten.

Alternativ können Sie als Familie, unter Freunden oder z.B. für einen Verein natürlich auch privat mit eigenem deutschsprachigen Reiseführer reisen. Der Guide begleitet Sie, kümmert sich um alles, erzählt Geschichten und zeigt die schönsten Plätze. Hier geht’s zu unserem Artikel Private Guides für Namibia-Reisen.

Unsere besten Erfahrungen haben wir gemacht, wenn ein Guide Ihre Heimat kennt. Dann kann sie oder er sich am besten vorstellen, was für Sie in Namibia wahrscheinlich besonders spannend, überraschend oder auffällig ist. Deshalb vermitteln wir gern Schweizer, österreichische und deutsche Guides, die schon lange in Namibia leben. 🙂

Frage stellen / Angebot erfragen

Ich möchte alles selbst organisieren

Alles selbst organisiert – für Backpacker und Sparfüchse

Rechnen Sie knapp 100 Stunden für die Vorbereitung, für Reservationen und Buchungen.

Von einer flexiblen Reise ohne gebuchte Unterkünfte oder Campingplätze müssen wir in den letzten Jahren leider immer mehr abraten. Namibia ist in den letzten Jahren ein sehr beliebtes Reiseziel geworden, ohne dass die Kapazitäten entsprechend gewachsen sind. Beliebte Lodges, Gästefarmen und selbst Campingplätze sind immer häufiger ausgebucht. Aktuelle Infos gibt’s in unserem Artikel Aktuelle Buchungssituation in Namibia.

Ohne Voranmeldung sind Ihre Chancen für eine Übernachtung in den Nationalparks Etoscha und Sesriem außerhalb der Nebensaison sehr gering. Sie müssen die Parks dann vor dem Sonnenuntergang verlassen und dürfen erst nach Sonnenuntergang wieder hinein. In Sesriem ärgerlich, denn Sie verpassen den Sonnenaufgang in den Dünen. In Etoscha ärgerlich, denn Sie verpassen die Nächte am Wasserloch und die geführten Nacht-Safaris.

Der preisliche Vorteil selbst organisierter Reisen ist übrigens relativ klein. Bei knapp kalkulierten Camping-Reisen sparen Sie vielleicht 150 bis 200 € gegenüber dem gleichen Angebot eines günstigen Reiseanbieters. Dafür investieren Sie jede Menge Zeit, alle Risiken von Verspätungen, Insolvenzen, Routenschwierigkeiten etc. tragen Sie selbst und Sie haben keinen Ansprechpartner vor Ort.

Weitere Infos, Tipps & Tricks finden Sie hier:

Preisgünstig nach Namibia reisen – Infos, Tipps, Empfehlungen

Infos, Tipps & Tricks, damit Sie preisgünstig nach Namibia reisen

Knapp ein Drittel der Urlauber sind in Gruppen mit Guide unterwegs. (siehe Namibia-Gruppenreisen)

2 von 3 Namibia-Urlaubern fahren im eigenen Mietwagen durchs Land. Alle berühmten Attraktionen, Höhepunkte und Erlebnisse in Namibia sind problemlos mit dem eigenen Mietwagen erreichbar. Die allermeisten lassen sich einen Reiseplan maßschneidern und die Einzelleistungen durch Spezialisten buchen. So sparen Sie ca. 100 Stunden Aufwand, Anzahlungen nach Namibia und haben vor Ort kompetente Ansprechpartner. (siehe Selbstfahrer-Reisen)

Namibiareisen günstig – die beste Reisezeit

Namibia ist ganzjährig ein wunderschönes Reiseland. Jeder Monat hat in den verschiedenen Regionen des Landes seine ganz eigenen Reize. Genaueres hierzu erfahren Sie in unserem Artikel „Beste Reisezeit für Namibia

Absolute Hochsaison entsteht durch die Ferienzeiten in Europa (Juli bis Oktober) und Südafrika (Dezember, Januar sowie Ostern, Auffahrt, Pfingsten).

Etwas preisgünstiger reisen Sie nach Namibia deshalb in den Monaten Februar bis April, sowie November.

Beim 4×4-Mietwagen können Sie von Januar bis Mai 20-40 Euro pro Tag sparen. Einige Unterkünfte machen in den schwächeren Monaten günstigere Angebote, das ist aber nicht so ausgeprägt wie unsere in Europa üblichen gestaffelten Preise in Neben- und Hauptsaison.

Auf unserer Webseite finden Sie übrigens handverlesene, traumhafte Lodges, Gästefarmen, Campingplätze und Erlebnisse, die Ihnen ganzjährig günstige Preise und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Namibiareisen günstig – Tipps für den Mietwagen

Wenn Sie Route, Mietwagen und Unterkünfte gut aufeinander abstimmen, können Sie sparsam durch Namibia reisen.

Der große Allradwagen ist zwar die beliebteste, aber auch die teuerste Möglichkeit für Ihren Namibia-Urlaub. Falls Sie auf den Fahrspaß des großen 4×4 verzichten können, bringt Sie auch ein stabiler 4×4-Mittelklasse-SUV mit etwas höherer Bodenfreiheit zu allen Attraktionen des Landes. Speziell in der Hochsaison zwischen Juli und September sparen Sie manchmal fast 50 Euro pro Tag, wenn Sie sich für einen SUV entscheiden. Und wer bereit ist zu teilen, für den bieten wir unser schwarzes Brett zum Mietwagen-Sharing.

Von einem PKW raten wir fast immer ab. Sie sind auf den unbefestigten Straßen zu langsam, zu unkomfortabel und mit hohem Pannenrisiko unterwegs. Während der Regenzeit (Ende Oktober bis Anfang Mai) sind Sie bei der Wahl von Lodges und Campingplätzen mit einem PKW sowieso stark eingeschränkt. Der PKW ist also nur etwas für absolute Geldsparer, wenn Sie mindestens drei Wochen Reisezeit mitbringen, keine lange Route planen und nur in der Trockensaison.

Der große Vergleich bei unserem Partner billiger-mietwagen.de findet passende Angebote für SUVs und 4×4, wenn Sie keine Campingausrüstung vom Vermieter benötigen.

Mietwagen in Windhoek vergleichen & buchen

Mehr Details rund um die passende Fahrzeugwahl je nach Route, Reisesaison und Reisetyp finden Sie in unserem Artikel: Mietwagen Namibia. Für ein günstiges SUV oder 4×4-Angebot inkl. Campingausrüstung können Sie uns auch gern direkt kontaktieren. Anhand der gewünschten Reisezeit, der Anzahl Personen und Ihrer gewünschten Route oder Reisewünsche geben wir Ihnen Tipps und vermitteln das passende, preisgünstige Angebot:

Bitte erstellen Sie mir ein passendes 4×4-Angebot.

Namibiareisen günstig – Tipps für die Unterkünfte

Zimmer auf schönen Lodges und Gästefarmen starten bei etwa 60 € pro Person pro Nacht, liegen aber meist um die 70 bis 100 € pro Person pro Nacht und können natürlich auch wesentlich höher ausfallen. Halbpension ist in diesen Preisen eingeschlossen.

Einige Lodges und Gästefarmen sprechen deutsch und bieten neben den Zimmern auch Camping in unmittelbarer Nähe an. So können Sie als Camper häufig den Komfort von Bar, Restaurant, WiFi und Swimmingpool nutzen.

Camping unter dem Sternenhimmel Namibias ist deshalb nicht nur traumhaft schön, sondern häufig auch sehr komfortabel und relativ preisgünstig ab 10 €, häufig 15 € und meist unter 20 € pro Person pro Nacht.

Unser ganz persönlicher Tipp für günstige Reisen nach Namibia

Die Monate November, Februar und März können wir sehr empfehlen. Diese Monate liegen außerhalb der Hauptsaison. Flüge, Mietwagen und Zimmerpreise sind in diesen Monaten häufig ein Stück günstiger. Ihre namibischen Gastgeber haben dann auch mehr Zeit für Sie.

Allerdings müssen Sie hin und wieder mit Regenschauern und heißem Wetter rechnen. Die gute Seite daran: Alles grünt und blüht und Februar und März ist Jungtierzeit. Wunderschön für Fotografen.

Eine Beschreibung aller Monate finden Sie übrigens in unserem Artikel: Beste Reisezeit für Namibia.

Viele Infos zu den einzelnen Kosten und Preisen einer Namibiareise finden Sie in unserem Artikel: Namibia-Reisen: Preise und Kosten.

Und wer Namibia als Backpacker bereisen möchte, findet viele Tipps und Infos in Namibia Backpacking – Namibia mit Rucksack bereisen.

Namibia Favorites: Top-Service, faire Preise, sicher zur perfekten Reise