Aktualisiert am 4. April 2017

Namibia Abenteuerreise – mit Oliver Beccarelli und Werner Pfeifer

18 Tage mit Schatzkarte und Kompass in der Hand, 8 Tage zu Fuss mit Rucksack in der Hitze Afrikas, 10 Tage mit einem der legendären Allrad-Offroad-Fahrzeuge auf Abenteuerfahrt, wenig Essen und Schlaf unter offenem Sternenhimmel.

Nur das nächtliche Buschfeuer wärmt und schützt vor den Wildtieren in der Nacht. Freunde und Familie denken, Sie sind verrückt geworden.

Wollen Sie das wirklich wagen?…

Doch schließlich, nach 18 harten Tagen mit sich selbst und Ihrem Team, stehen Sie am Endpunkt Ihrer Abenteuer-Expedition in Namibia. Staubig, verschwitzt, Tränen in den Augen schauen Sie das letzte Mal der untergehenden Sonne hinterher.

Lernen Sie sich und Ihre Grenzen kennen: Auf dieser exklusiven Kleinstgruppenreise (maximal 6 Personen) werden Sie intensiv betreut, geschult, beschützt und informiert vom Schweizer Abenteurer und Coach Oliver Beccarelli, dem “weißen Buschmann” Werner Pfeifer und dem Schweizer Namibia-Experten Chrigu Aeschlimann.

Jetzt anfragen

Weitere Infos

Wann: flexible Daten möglich – Bitte kontaktieren Sie uns

Wo: eigene Anreise mit dem Flugzeug, Start am internationalen Flughafen Windhoek (Hosea Kutako), Expedition ins Erongo-Gebirge

Preis:  auf Anfrage (zwischen 8000.00 CHF und 11000 CHF je nach Teilnehmerzahl, Daten und individuellen Wünschen)

Im Preis inbegriffen: 18 Tage Expedition komplett mit Guiding, Wildnis Ausbildungen, Fahrzeugtraining, Selbstfahren, Unterkünfte & Outdoor Mietmaterial, Mahlzeiten, Getränke inkl. alkoholische Getränke, Fahrzeuge, Treibstoff, Bewilligungen

Noch mehr Infos: Wir sind gern für Sie da per Telefon +41 76 242 32 63 oder E-Mail info@namibiafavorites.de.

Das Veranstalter-Team:

Oliver Beccarelli - auf Namibia-Expedition beim Käse schneiden

Oliver Beccarelli – der Coach im Käse-Abenteuer ,© Oliver Beccarelli

Der Schweizer Oliver Beccarelli ist Coach und Abenteurer. Jedes Jahr bricht er für mehrere Monate aus dem “pünktlich getakteten” Alltag aus um in Afrika die Kraft und Weite der Wildnis zu erleben. Auf seinen eigenen Expeditionen entdeckt er immer wieder neue, entlegene Gebiete in die vielleicht kein anderer Tourist seine Füsse setzt.

Auf seinen geführten Expeditionen lässt er seine wenigen Teilnehmer die namibische Wildnis selbst entdecken und erobern. Mit Herz, Charme und Verstand sorgt er dafür, dass die Herausforderung alle Teilnehmer zu einem funktionierenden Team zusammenschweißt.

Werner Pfeifer - der weiße Buschmann auf Namibia-Expedition

Werner Pfeifer raucht die “Friedenspfeife” ,© Oliver Beccarelli

Der “weiße Buschmann” Werner Pfeifer ist in Namibia geboren und aufgewachsen. Sein halbes Leben arbeitet er in Namibia als Wildhüter, Jäger und Reiseleiter mit dem Fokus auf authentische Busch-Erfahrungen und Survival-Tourismus. Er widmet sich begeistert der Archäologie, der Geographie und verschiedenen Projekten um die Buschmann-Kultur der San für Touristen erlebbar zu machen. Mit diesen Hobbies und Erfahrungen ist Werner Pfeifer im Expeditionsteam der unangefochtene Experte für Wildnis-Trainings, Guiding und Ähnliches.

Chrigu Aeschlimann beim Wüstenski

Chrigu Aeschlimann: Namibia-Expedition per Ski ,© Oliver Beccarelli

Der Schweizer Chrigu Aeschlimann ist das organisatorische Herz der Expedition. Dank seiner mehrjährigen Offroad-Erfahrung in den verschiedensten entlegenen Teilen Afrikas ist er verantwortlich für Organisation, Technik, Fahrtraining, Sicherheit während der Expedition.

Jetzt anfragen

Namibia Favorites: Top-Service, faire Preise, sicher die passenden Infos und Angebote