Aktualisiert am 25. Januar 2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen Namibia Favorites

Stand: 25.Januar 2017 (ersetzt 04.Januar 2016)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Angebote auf https://www.sofort-gutschein.com/shop/namibiafavorites-gutscheine/

§ 1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in ihrer jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt von Download und / oder  Einkauf für alle Downloads und Einkäufe auf https://www.sofort-gutschein.com/shop/namibiafavorites-gutscheine/, im Folgenden “Onlineshop” genannt
  2. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Privatpersonen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, im Folgenden “Kunden” genannt.
  3. Anbieter der Gutscheinprodukte auf https://www.sofort-gutschein.com/shop/namibiafavorites-gutscheine/ ist:
    Namibia Favorites – Sven Eltzschig
    Schlierenstrasse 42, CH-8142 Uitikon
    Der Vertrag zum Anspruch auf die vermittelten Leistungen kommt mit Namibia Favorites, Sven Eltzschig zustande. Diesen Vertrag regeln die hier vorliegenden AGB.
  4. Betreiber der Verkaufsplattform https://www.sofort-gutschein.com/shop/namibiafavorites-gutscheine/ ist die FIRMEDIA® Internet-Service Daniel Hesse, Zum Ritzhagen 5, 34508 Willingen, im Folgenden “FIRMEDIA®” genannt.
    Der Vertrag zum Kauf der Gutscheinprodukte kommt mit der FIRMEDIA® zustande. Für Bestellablauf, Kauf, Lieferung und Widerruf gelten ausschließlich die AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung und sonstige Vertragsdokumente von FIRMEDIA® in ihrer jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt von Kauf und / oder Download.
  5. Auf der Verkaufsplattform angeboten werden Mehrwertgutscheine, im folgenden “Gutscheine” oder “Gutscheinprodukte” genannt, die gegen ein im Verhältnis zum im Gutschein verkörperten Wert sehr geringes Entgelt erworben werden können und die Preisnachlässe oder sonstige Rabatte/Vorteile auf bestimmte Leistungen des Gutscheinverpflichteten für einen begrenzten Zeitraum unter Einhaltung weiterer Bedingungen gewähren.
  6. Gutscheinverpflichtete (im folgenden “Gutscheinpartner” genannt) sind Unternehmen in Namibia, die Mehrwerte / Rabatte / Vergünstigungen / etc. für die von Namibia Favorites verkauften Gutscheine anbieten. Der Vertrag zum Leistungsbezug bei den Gutscheinpartnern kommt mit dem jeweiligen Gutscheinpartner in Namibia zustande. Es gelten hierfür ausschließlich die AGB, Datenschutzerklärung und sonstige Vertragsdokumente des jeweiligen Gutscheinpartners in ihrer jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt von Reservation und Leistungsbezug.
  7. Als Kinder im Sinne des Nutzungsanspruchs der Gutscheinprodukte gelten Personen, die das 18. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Einlösung des Gutscheins noch nicht vollendet haben.
    Wichtig: Gutscheinpartner können jedoch für die Bepreisung und Durchführung ihrer Leistungen abweichende Altersgrenzen verwenden!

§ 2 Bestellablauf, Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

  1. zu Bestellablauf und Zustandekommen des Kaufvertrages mit FIRMEDIA®: siehe § 1 Abs 4 dieser AGB
  2. Der Vertrag mit der Namibia Favorites zum Anspruch auf die vermittelten Gutscheinleistungen kommt automatisch und gleichzeitig mit dem Kaufvertrag aus  § 1 Abs 4 zustande
  3. Speicherung des Vertragstextes: Die Bestelldaten werden dem Kunden per E-Mail zugesendet. Die Bestelldaten und die im Zeitpunkt des Verkaufs gültige Fassung der AGB sind später nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 3 Preise und Lieferung

  1. ist geregelt im Kaufvertrag nach § 1 Abs 4 dieser AGB

§ 4 Eigentumsvorbehalt und Zahlungsverzug

  1. ist geregelt im Kaufvertrag nach § 1 Abs 4 dieser AGB

§ 5 Gutscheineinlösung und Gutscheinbedingungen

  1. Der gewährte Vorteil bei Nutzung eines Namibia-Favorites-Gutscheines ist auf jedem Gutschein individuell vermerkt.
  2. Die Einlösung des Gutscheins erfolgt durch die Reservation der Leistungen direkt beim jeweiligen Gutscheinpartner mit ausdrücklichem Hinweis auf die gewünschte Nutzung eines gültigen Namibia-Favorites-Gutscheins. Die Bezahlung der reservierten / gebuchten / bezogenen Leistungen erfolgt direkt an den Gutscheinpartner.
  3. Alle Gutscheine sind nur gültig bei Direktbuchung beim jeweiligen Gutscheinpartner und bei Rückbestätigung durch den Gutscheinpartner. Alle Kontakte für Direktbuchungen sind auf www.NamibiaFavorites.de ersichtlich.
  4. Alle Gutscheine verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit (z.B. freie Plätze in Unterkünften, Restaurants, Reisegruppen etc.) und Durchführbarkeit sämtlicher Gutscheinleistungen am gewünschten Datum (z.B. Wetterumstände, minimale Gruppengrößen, funktionsbereites Material etc.).
  5. Gutscheine sind nicht kombinierbar mit anderen Sonderangeboten oder Rabatten.
  6. Alle Gutscheine sind persönlich und nicht übertragbar. Sie können nur von der auf dem Gutschein genannten Person eingelöst werden. Die Gutscheinpartner dürfen zur Überprüfung einen amtlich beglaubigten Ausweis verlangen (z.B. Pass, Fahrausweis, ID, etc.).
  7. Alle Gutscheine sind nur innerhalb des Gültigkeitszeitraums einlösbar. Der Gültigkeitszeitraum ist in der Gutscheinbeschreibung im Onlineshop angegeben und auf dem Gutschein ausgewiesen.
    Wichtig: Als Zeitpunkt der Einlösung gilt der Zeitpunkt der Leistungserbringung beim Gutscheinpartner. Reservationen können jederzeit vor dem Gültigkeitszeitraum getätigt werden.
  8. Soweit auf dem jeweiligen Gutschein nicht explizit anders angegeben, setzt die Gutscheinnutzung eine Buchung und Zahlung durch mindestens zwei vollzahlende Personen (Erwachsene entsprechend der Preisbestimmungen der Gutscheinpartner) voraus, welche die Leistungen gemeinsam wahrnehmen (z.B. geteiltes Hotelzimmer, gemeinsame Teilnahme an Aktivitäten oder gemeinsamer Restaurantbesuch).
  9. Soweit auf dem jeweiligen Gutschein nicht explizit anders angegeben, berechtigt ein Gutschein zum beschriebenen Vorteil für genau zwei Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und mitreisende Kinder unter 18 Jahren.
  10. Für die Gültigkeit einzelner Gutscheinangebote können zusätzliche individuelle Bedingungen gelten. Diese finden sich immer in der Gutscheinbeschreibung der jeweiligen Einzelgutscheine.
  11. Jeder Einzelgutschein ist nur einmalig einlösbar und nur ein Gutschein pro Aufenthalt pro Partner. Teileinlösungen sind nicht möglich. Bei Erlebnispaketen ist jeder enthaltene Einzelgutschein bei dem entsprechenden teilnehmenden Gutscheinpartner einmalig einlösbar.
  12. Die teilnehmenden Partner für Erlebnispakete und / oder deren Angebote können sich im Laufe der Gutscheingültigkeit ändern. Der Kunde hat keinen Anspruch auf einen konkreten Gutscheinpartner oder ein konkretes Gutscheinangebot. Die Namibia Favorites garantiert eine Mindestanzahl enthaltener Gutscheinpartner in der Beschreibung des jeweiligen Erlebnispakets. Die jeweils gültige Liste der Gutscheinpartner und Gutscheinangebote kann der Internetseite www.NamibiaFavorites.de entnommen werden.
  13. Für die ordnungsgemäße Erbringung der Leistungen, auf die ein Gutschein einen Mehrwert / Rabatt / Vergünstigung / etc. gewährt, sind ausschließlich die auf dem jeweiligen Gutschein genannten Gutscheinpartner (Gutscheinverpflichtete) verantwortlich.
    (Der Kunde geht durch seine Reservation / Buchung einen entsprechenden Vertrag mit dem leistenden Gutscheinpartner ein.)
  14. Für Reservation, Buchung und Erbringung der Leistung gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen der jeweiligen Gutscheinpartner. Dazu gehören zum Beispiel Reservationsbestimmungen, Annulierungsbedingungen, Datenschutzregelungen, etc.

§ 6 Barerstattung, Rückerstattung, Gutscheinhaftung und Streitfälle

  1. Der in den einzelnen Gutscheinen verkörperte Warenwert / Dienstleistungswert oder sonstige Wert der Leistung kann nicht in Bar ausbezahlt oder mit offenen Forderungen verrechnet werden.
  2. Die Verantwortung für eine rechtzeitige Reservation der Angebote und deren Nutzung obliegt dem Kunden. Der Kaufpreis für Gutscheine, die während des Gültigkeitszeitraums nicht eingelöst wurden, wird deshalb nicht zurückerstattet mit folgenden Ausnahmen:
    1. Konnten Gutscheinangebote trotz mehrfachen rechtzeitigen Versuchs nicht reserviert werden oder konnten reservierte Angebote durch den Gutscheinpartner nicht geleistet werden, so erstattet die Namibia Favorites für Einzelgutscheine den vollen Kaufpreis, für Erlebnispakete den anteiligen Kaufpreis nach der Formel: Erstattung = [Anzahl Partner, die nicht leisten konnten] dividiert durch [die im Gutschein minimal garantierte Anzahl der Gutscheinpartner] multipliziert [mit dem vollen Kaufpreis des Erlebnispakets].
    2. Sind Einzelgutscheine (gültig für eine bestimmte Leistung bei einem einzelnen Gutscheinpartner) aufgrund des Abgangs des Gutscheinpartners nicht mehr einlösbar, so kann der Kunde innerhalb des Gültigkeitszeitraums des Gutscheins den Ersatz durch einen anderen gleich bepreisten Gutschein oder die Rückerstattung des Kaufpreises verlangen.
    3. Werden bei Erlebnispaketen aufgrund des Abgangs von Gutscheinpartnern die minimal garantierte Anzahl von Partnern unterschritten, so erstattet Namibia Favorites den anteiligen Kaufpreis nach der Formel: Erstattung = [Anzahl Partner unterhalb der minimal garantierten Anzahl von Partnern] dividiert durch [die im Gutschein minimal garantierte Anzahl der Gutscheinpartner] multipliziert [mit dem vollen Kaufpreis des Erlebnispakets].
  3. Namibia Favorites ist ausschließlich Anbieter der Gutscheine und Vermittler der Gutscheinleistungen und haftet daher weder für die ordnungsgemäße Erbringung der Leistungen durch den Gutscheinpartner, noch hat sie dem Kunden gegenüber die Leistung zu erbringen, auf die der Gutschein einen Mehrwert oder sonstigen Vorteil gewährt. (siehe auch Punkte Gutscheineinlösung 5.13 und 5.14)
  4. Entsprechend der EU-Verordnung (EU) Nr. 524/2013 (kurz: Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten) stellt die EU-Kommission eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Diese Plattform erreichen Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ . Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Namibia Favorites ist nicht zur Teilnahme an einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten verpflichtet, jedoch gern zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten durch Vermittlung durch eine der dazu offiziell anerkannten Stellen bereit.

§ 7 Widerrufsrecht für Verbraucher

  1. ist geregelt im Kaufvertrag nach § 1 Abs 4 dieser AGB

§ 8 Allgemeine Haftungsbeschränkung

  1. Soweit diese AGB keine anderweitigen Bestimmungen enthalten, haftet Namibia Favorites grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
  2. Davon ausgenommen sind gesetzlich vorgeschriebene Haftungen z.B. für Personenschäden, die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und die Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind die grundlegenden, elementaren Pflichten aus dem Vertragsverhältnis, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Soweit Namibia Favorites nur fahrlässig gegen wesentliche Vertragspflichten verstößt, ist die Haftung der Höhe nach auf den vertragstypischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schaden beschränkt.
  3. Die Haftungsbeschränkungen gelten auch unmittelbar zugunsten unserer Organe sowie Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

§ 9 Vertragssprache

  1. Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§ 10 Datenschutz

  1. Der Kunde gestattet Namibia Favorites und deren beauftragten Erfüllungsgehilfen und Verrichtungsgehilfen, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden, gleich ob diese vom Kunden selbst oder von Dritten stammen, im Sinne der Datenschutzgesetze zu speichern und zu verarbeiten, soweit sie für die Durchführung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind.
  2. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten – vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Mitteilungspflichten gegenüber Behörden und sonstigen öffentlichen Stellen – nicht an Dritte weitergegeben.

§ 11 Schlussbestimmungen

  1. Ist oder wird eine Vertragsbestimmung ganz oder teilweise unwirksam, so bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen weiterhin gültig.
  2. Abweichenden AGB von Kunden wird ausdrücklich widersprochen.