NWR-Camp von Sesriem - Abendstimmung
Aktualisiert am 12. April 2019

Namibias „Grand Tour“-
4 Wochen oder mehr für versteckte Highlights

Herzlichen Glückwunsch! Mit Ihrer langen Reisedauer können Sie so vieles kombinieren oder ganz entspannt reisen…

Kartenausschnitt Google Maps. Südliches Afrika

Unzählige Möglichkeiten – Reiserouten im südlichen Afrika
© 2017 Google Maps, Kartendaten AfriGIS

Zum Beispiel den gewaltigen Fish-River-Canyon und das versunkene Kolmanskop mit dem menschenleeren Norden entlang der Skelettküste, bis hin zu den tosenden Victoriafällen.

Sie können die beliebten Reise-Routen kombinieren, entspannter nehmen oder mit zusätzlichen „geheimen“ Umwegen, Erweiterungen und Erlebnissen für mehr als 28 Tage spicken.

Schauen Sie sich unter diesem Gesichtspunkt doch noch einmal unsere beliebten Routen an und wie man Sie erweitern oder kombinieren kann: Namibia & Botswana – Reisen für 21 Tage und mehr.

Übrigens: Genießer, Weinliebhaber und Safari-Fans kombinieren auch gern mit Südafrika, Taucher kombinieren mit Mosambik. Und Wildnis-Entdecker, die gern völlig ab der ausgetretenen Pfade reisen und ein bisschen höhere Kosten schultern können, kombinieren gern mit Simbabwe.

Kontaktieren Sie uns doch einfach mal für Ihr individuelles Traum-Programm:

  • *Wir versenden keine Werbe-Emails und geben keine Kontaktdaten an unbeteiligte Dritte weiter. (Datenschutzerklärung)

Namibia Favorites: Top-Service, faire Preise, sicher zur perfekten Reise

Namibia-Reisen vom Namibia-Spezialisten
Maßgeschneidert, bester Service und faire Preise

Namibias größte Highlights - 2 Wochen intensiv oder 3 Wochen entspannt

Zu Gast bei Elefanten, Löwen, Nashörnern und Geparden, zu Besuch an den höchsten Dünen der Welt, endlose Horizonte, schroffe Berge, tosende Atlantikküste und vieles mehr...

Chamäleon beim Essen bei Swakopmund


Namibia von Süden bis Norden oder Namibia & Botswana mit Okavango-Delta oder Victoria-Fällen - 3 Wochen intensiv oder 4 Wochen entspannt

Ab 3 Wochen Reisezeit können Sie auch abgelegenere Höhepunkte Namibias entdecken und sogar mit Botswana, Südafrika, Simbabwe oder Sambia kombinieren.

Elefant beim Okaukuejo Camp im Etoscha Nationalpark