Aktualisiert am 1. November 2021

Namibia Flugsafari – Exklusiv & Maßgeschneidert
auf Wunsch kombinierbar mit Botswana, Victoria Falls und Südafrika

TrailerRouten-IdeeProgramm-IdeePreiseFragenBuchung

Mit eigenem Piloten und Flugzeug unterwegs

Erleben Sie Namibia aus der Vogelperspektive auf einer exklusiven Reise,
unterwegs zu den größten Highlights Namibias mit eigenem Piloten und erfahrenen Guides vor Ort.

Optional auf Wunsch werden Sie auf der gesamten Route privat begleitet von einem deutschsprachigen Guide und / oder einem professionellen Fotografen.


Routen-Idee

6 Panorama-Flüge über die unterschiedlichsten Landschaften Namibias

Viel Zeit für Erlebnisse vor Ort, legendäre Safari- und Sundowner-Ausflüge am Boden inklusive

Entlegener Süden: Fish River Canyon und Diamanten-Stadt Kolmanskop

Sossusvlei: die höchsten Dünen der Welt in der ältesten Wüste der Welt

Skelettküste aus der Luft: Atlantik, Schiffswracks und Dünen so weit das Auge reicht

Swakopmund: feines Essen,  Austern, Weine und Ausflugsmöglichkeiten an der Küste

Damaraland: Wüstenelefanten, Nashörner, Felszeichnungen und -gravuren

Etosha Nationalpark: mit Guide und Kamera auf Großwildpirsch

Maßgeschneiderte Optionen:

  • Zusatztage für noch mehr Erlebnisse, Erholung und Genuss
  • Routen-Verlängerung z.B. Kalahari Transfrontier-Park, Kaokoveld, Epupa Falls, Caprivi, „Little Okavango“, Victoria Falls…
  • Deutschsprachiger Pilot, Nanny, Granny, Guide oder Fotograf an Bord

Programm-Idee

Tag 1 – Ankunft in Windhoek, Erfrischung und auf Wunsch Stadtprogramm

Falls Sie heute frisch aus Europa ankommen, empfangen wir Sie bereits am Flughafen und begleiten Sie ins Hotel, wo Sie sich für den Tag erfrischen können. Sind Sie bereits in Windhoek, begrüßen wir Sie direkt im Hotel.

Am Nachmittag starten wir auf Wunsch zu einer gemeinsamen Stadtrundfahrt und ganz sicher zu einem ersten der legendären namibischen „Sundowner“, die Sie in den nächsten Wochen erleben werden, mit Blick über ganz Windhoek und über das Khomas-Hochland.

Den Abend lassen Sie mit einem feinen Abendessen mit echt namibischem Wein oder Bier ausklingen.

Unterkunftsvorschläge

Windhoek Stadt: Heinitzburg
eine der besten Adressen in Windhoek mit Tradition und traumhaftem Blick über die Stadt in den Sonnenuntergang

Safari-Luxus: Omaanda Lodge & Private Game Reserve
Luxus mitten in der Natur mit eigenem Wildtier-Reservat, in der Nähe zum internationalen Flughafen

Familien: Voigtland Gästefarm
entspannte, kleine, gehobene und deutschsprachig familiengeführte Gästefarm in der Nähe zum internationalen Flughafen


Tag 2 – Panoramaflug zum Fish River Canyon

Mit den ersten Sonnenstrahlen starten Sie mit eigenem Pilot und Kleinflieger Richtung Süden.

In niedriger Höhe gleiten Sie entspannt über die ganze Auswahl namibischer Landschaften. Links sehen Sie die flachen Landschaften und riesigen Wildfarmen des Kalahari-Beckens. Rechts sehen Sie das hügelige Khomas-Hochland mit seinen grünen Büschen, schroffen Bergrippen und den Bergpässen in Richtung Namib-Wüste.

Etwas weiter südlich durchschneidet bereits der noch schmale und flache Fish River die Landschaft, bevor er mit jedem Flugkilometer den immer breiter und tiefer werdenden eindrücklichen Canyon bildet.

Den heutigen Sundowner genießen Sie entweder auf der wunderschönen Terrasse Ihrer Lodge oder auf einer kurzen geführten Panorama-Ausfahrt entlang des gewaltigen Canyons.

Unterkunftsvorschläge

Für alle Reisevarianten: Fish River Lodge
Direkt an der Abbruchkante des Canyons gelegen ist diese Lodge immer unsere Empfehlung am Fish River Canyon. Frühzeitige Reservation ist notwendig.

Mögliche Zusatztage & Routen-Optionen

  • Fish River intensiv: Fahrt oder Wanderung hinab in den Canyon: eine Zeitreise in die Erdgeschichte vor einer Milliarde Jahren, als Zusatztag oder Alternative zum Besuch von Kolmanskop und Lüderitz
  • Route via Kgalakgadi-Nationalpark: Fliegen Sie ab Windhoek über die roten Dünenkämme der Kalahari bis zum Kgalakgadi-Transfrontier-Park. Begeben Sie sich im Nationalpark auf die Suche nach den berühmten schwarzmähnigen Löwen (2 Zusatznächte empfohlen). Von dort geht es weiter nach Westen zum Fish River Canyon.

Tag 3 – Diamanten-Geisterstadt Kolmanskop, Lüderitz, Panoramaflug über Küste und Sossusvlei zu den Dünen der Namib-Wüste

Blick aus der Wüste auf 2 verlassene Villen der ehemaligen Diamantenstadt Kolmanskop bei Lüderitz

Nach einem grandiosen Sonnenaufgang über dem Fish River Canyon geht es im eigenen Flieger nach Lüderitz.

Hier besuchen Sie die ehemalige Diamanten-Stadt Kolmanskop, welche sich der Sand der Namib-Wüste jetzt zurückerobert.

Ein Besuch im kleinen Küstenstädtchen Lüderitz mit Fotostopps und Lunch rundet diesen Besuch ab, bevor Sie einen ausgedehnten Panoramaflug entlang der Küste über die farbigen Dünen der Namib und über das berühmte Sossusvlei erleben dürfen.

Genießen Sie den Sonnenuntergang in allen Farben mit Blick in die Dünenlandschaften und einem edlen Abendessen unter dem Sternenhimmel.

Unterkunftsvorschläge

Fotografen & Frühaufsteher: Dead Valley Lodge
Direkt im Nationalpark gelegen ermöglicht diese Lodge den Start in Richtung Deadvlei & Sossusvlei bereits im Dunkeln und die Rückkehr aus den Dünen nach Sonnenuntergang.

Luxus: andBeyond Sossusvlei Desert Lodge
Absoluter Luxus in Architektur, Ausstattung und angebotenen Aktivitäten. Erleben Sie eine unbeschreibliche Stille und Dunkelheit beim Blick in den Sternenhimmel direkt vom eigenen Bett.

Familien: Desert Homestead Lodge
Unkomplizierte, entspannte Lodge mit Fokus auf dem Angebot vieler familienfreundlicher Aktivitäten, Wanderungen, Ausritten und der Möglichkeit zu einem Reitausflug mit Übernachtung mitten in der Natur direkt unterm Sternenhimmel.


Tag 4 – Ausgedehnter Ausflug zu den höchsten Dünen der Welt, ins Sossusvlei und Deadvlei

von der Sonne versengte alte Kameldorn-Akazien mitten in den Sanddünen der Namib-Wüste im Deadvlei

Am Morgen starten Sie mit Ihrem Guide in die älteste Wüste zu den höchsten Dünen der Welt. Ein Frühstück oder Picknick können Sie mitten in den farbigen Dünen erleben.

Spazieren Sie durch die weiß-leuchtende Lehmpfanne des Deadvlei, wo die unbarmherzige afrikanische Sonne die berühmte und bizarre Landschaft jahrhundertealter, sonnengeschwärzter Akazien-Bäume entstehen lassen hat.

Erleben Sie auch den Unterschied zur grünen Oase des Sossusvlei, wo immer Grundwasser vorhanden ist und etwa alle 10 Jahre sogar der Tsauchab-Fluss mitten in den Dünen eine blühende Wasserwelt voller Lebenskraft entstehen lässt.

Den Nachmittag entspannen Sie wieder am Pool Ihrer Lodge, genießen die Weite der Wüste oder können auf Wunsch an einer Sundowner-Ausfahrt in das riesige private Farm- und Wildgelände der Lodge teilnehmen.

Unterkunftsvorschläge

wie am Vortag – Sossusvlei-Region

Mögliche Zusatztage

Dünen & Naukluft-Berge intensiv:
Ballonflug, Ausritte, Wanderungen oder Wildnis-Übernachtung in den Dünen unterm Sternenhimmel, Besuch der versteinerten Dünen, der Köcherbaumschlucht, ein 4×4-Offroadtraining oder einfach mal entspannt die Füße baumeln lassen und die wunderschöne Landschaft genießen.


Tag 5 & 6 – Küstenstädtchen Swakopmund

Sicht auf Swakopmund vom Pier - der berühmten Jetty

Am Tag 5 gleiten Sie im Flieger entspannt nach Swakopmund. Was im Mietwagen oder Reisebus eine der längsten und monotonsten Tagesetappen einer Namibiareise ist, erleben Sie aus der Luft ganz anders.

Lassen Sie sich von den gewaltigen Naukluftbergen und der großen Randstufe im Osten beeindrucken, nehmen Sie ein letztes Mal Abschied von den Rottönen der Namib-Dünen und achten Sie auf den Kuiseb-Fluss, der plötzlich eine scharfe Linie in die Landschaft schneidet, wo farbige Dünen sich messerscharf von heller Wüste trennen.

Das Küstenstädtchen Swakopmund erwartet Sie mit einer Küstenpromenade, schönen kleinen Cafés, Restaurants und Food-Trucks, kleinen Handwerksläden, eigener Mikrobrauerei und zahlreichen Museen, Aktivitäten und Ausflügen.

Wählen Sie selbst aus der riesigen Auswahl an Möglichkeiten, was am besten zu Ihnen passt: weitere Infos zu Swakopmund

Unterkunftsvorschläge

Atlantik-Promenade: Strand Hotel Swakopmund – 2 Nächte
Direkt an der Atlantik-Promenade liegt dieses elegante Stadthotel. Das historische Stadtzentrum, der Kunstmarkt und die Jetty sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Luxus: Pelican Point Lodge – Captain’s Cove Suite – 2 Nächte
Einmalige Lage auf der schmalen Landzunge der Lagune von Walvis Bay; Hoch oben im Leuchtturm wohnen Sie mit 360-Grad-Rundumsicht auf Robben, Möwen, Delfine, Dünen, Schiffe, Hafen und Lagune…

Familien: The Stiltz – 2 Nächte
Auf Stelzen & Stegen direkt an der Mündung der Swakop bietet das Stiltz schöne Bungalows und eine geräumige, luxuriöse Villa mit grandiosem Blick auf die Atlantikküste.

Mögliche Zusatztage

Swakopmund, Walvis Bay & Region – entspannt oder erlebnisreich: Diese Region an der Atlantikküste bietet so viele Möglichkeiten, dass einem hier nie langweilig wird. Sie können einzelne Zusatztage einschieben oder länger Pause machen, Ihre Flugsafari in 2 Hälften teilen und erst nach einiger Zeit weiter Richtung Norden fliegen.


Tag 7 & 8 – Vorbei an Spitzkoppe und Brandberg zu den Wüstenelefanten

Wüstenelefant Namibias versteckt in den Akazien des Damaralandes, vermutlich in einem der Trockenflussbetten

Nach entspanntem Frühstück mit Blick auf den Atlantik steuert Sie Ihr privater Pilot über die abwechslungsreiche Landschaft der Erongo-Region, vorbei an den berühmten riesigen Granit-Bouldern der Spitzkoppe und am Brandberg-Massiv.

Schon zum Sonnenuntergang oder am nächsten Morgen starten Sie mit Ihrem lokalen Guide durch Trockenflussbetten und über Erhöhungen mit grandioser Rundumsicht. Entdecken Sie Felsgravuren und Felszeichnungen oder versteinerte Bäume oder gehen Sie auf die Suche nach Nashörnern oder den Wüstenelefanten, die es nur hier in Namibias Trockenflussbetten gibt.

Unterkunftsvorschläge

Safari-Stil & Familien: Twyfelfontein Adventure Camp
Ein echtes Stück Safari-Lebensstil: Angeschmiegt an die typischen Granitfelsen der Region bieten Ihnen die eleganten Zelte hohen Komfort und trotzdem Nähe zur Natur.

Luxus: Mowani Mountain Camp
Elegant fügen sich die luxuriösen Chalets, Terrassen, Stege und Plattformen von Mowani in die wärmende Felsen-Landschaft. Unvergessliche Sonnen-Untergänge mit 360 Grad-Rundumsicht garantiert.

Mögliche Zusatztage & Routen-Optionen


Tag 8 & 9 – Etosha Nationalpark – Mit Kamera und Guide auf Pirsch

Am Nachmittag des 8.Tages schweben Sie bis vor die Tore des Etosha-National-Parks. Gönnen Sie sich einen entspannten Sundowner auf Ihrer Terrasse und lauschen Sie den Tieren und Tönen der Etosha-Region.

Hier erleben Sie afrikanische Wildnis und Wildtiere mitten im berühmten Nationalpark oder in den angrenzenden riesigen privaten Schutzreservaten. Genießen Sie gehobene Safarizelte oder luxuriöse Lodges mit Ausblick auf eigene Wasserlöcher.

Schon im Morgengrauen starten Sie dann auf Großwildpirsch. Zu dieser Uhrzeit haben Sie noch gute Chancen, dass Sie die nachtaktiven Jäger zu Gesicht bekommen. Hören Sie einmal ganz bewusst, wie sich das Konzert der Tierstimmen von der Dunkelheit bis zum Sonnenaufgang verändert.

Die heiße Mittagszeit, in der sich auch alle Tiere vor der Sonne und den Blicken verstecken, entspannt man dann am besten im Camp, bevor es pünktlich vor Sonnenuntergang noch einmal auf Safari geht.

Unterkunftsvorschläge

Safari-Vielfalt: Onguma
Mit 5 verschiedenen Lodges auf über 300 Quadratkilometern Wildnis direkt an der Grenze zum Etosha-Nationalpark bietet Onguma für jeden Geschmack die passende, unvergessliche Übernachtungsmöglichkeit.

Luxus: Onguma The Fort
Grandioser Blick in die leuchtende Salzpfanne und Tierwelt Etoshas, ein Wasserloch direkt vor der Nase und einen unterirdischen Foto- & Beobachtungsstand, der seinesgleichen sucht

Familien: 2 Nächte Mushara Lodge Bush Camp
Gehobene Safari-Zelte und kinderfreundliche Safari-Aktivitäten sind die optimale Mischung für anspruchsvolle Familien-Reisen

Mögliche Zusatztage & Routen-Optionen

  • Etosha – entspannt oder erlebnisreich: Auf einer Größe von 20.000 Quadratkilometern bietet der Etosha-Nationalpark ganz unterschiedliche Vegetation und Landschaften. Natürlich kann man hier beliebig viele Tage auf der Pirsch verbringen.
  • Route in den grünen Nordosten: mit zusätzlichen Flugtagen lässt sich die grüne Wildnis entlang der Flüsse Okavango, Sambesi und Chobe bis zum „Little Okavango“ oder den Victoria-Fällen entdecken. Hier finden sich die großen Büffel- und Elefantenherden, Feuchtsavanne, Schwemmländer, Nilpferde und Krokodile, die im trockeneren Teil Namibias nicht anzutreffen sind. Hier warten, wunderschöne Lodges, Hausboote, Wasser-Villen und Private Camps, z.B.

Tag 10 – Entspannt zurück nach Windhoek

Aero Commander von vorne mitten in flacher Sandwüste Namibias vor blauem Himmel

Nach dem Frühstück besteigen Sie Ihren Flieger zurück in Richtung Windhoek. Eine letzte Chance Elefantenfamilien und große Antilopenherden aus der Luft zu entdecken.

Aus dem Flieger können Sie das grüne Tafelbergmassiv des Waterberg erspähen und die roten Sandsteinformationen der Etjo-Region. Ganz in der Ferne können Sie vielleicht sogar noch einmal die markanten Steine der Spitzkoppe entdecken, bevor Sie in Windhoek zur Landung ansetzen.

Lassen Sie die exklusive Reise bei einem letzten afrikanischen Sonnenuntergang und feinem Abendessen Revue passieren, bevor es am nächsten Morgen auf den Flieger nach Hause geht.

Wann haben Sie schon mal in so kurzer Zeit so entspannt so vielfältige und intensive Eindrücke erleben dürfen?

Unterkunftsvorschläge

wie erste Nacht:


Tag 11 – Heimreise oder Anschlussprogramm

Flug nach Namibia

Falls Sie Namibia heute wieder verlassen, bringt Sie Ihr Shuttle nach dem Frühstück zum internationalen Flughafen.

Falls Sie noch einige Tage in Namibia verbringen möchten, planen wir auf Wunsch gern Ihr Anschlussprogramm.


Preise

Jede Reise wird individuell kalkuliert nach ausgewählten Unterkünften, Reisesaison, gewähltem Flieger und Reisedauer.


Preisorientierung 2021

ab und bis Windhoek, pro Person im Doppelzimmer, 11 Tage wie oben vorgeschlagen, bei 2 Personen in einer Cessna 210 oder bei 4 Personen in einer Aero Commander:

Unterkunftsvariante 1 – Vielfalt

  • ca. 6.700 Euro nach deutschem Pauschalreiserecht
  • ca. 7’800 CHF nach Schweizer Reiserecht
  • ca. 99.000 NAD direkt bei unserem namibischen Partner

Unterkunftsvariante 2 – Luxus

  • ca. 9.900 Euro nach deutschem Pauschalreiserecht
  • ca. 11’300 CHF nach Schweizer Reiserecht
  • ca. 149.000 NAD direkt bei unserem namibischen Partner

Unterkunftsvariante 3 – Familien

  • ca. 6.700 Euro nach deutschem Pauschalreiserecht
  • ca. 7’800 CHF nach Schweizer Reiserecht
  • ca. 99.000 NAD direkt bei unserem namibischen Partner

Internationale Flüge und Preis-Varianten auf Anfrage
z.B. Aufpreise oder Reduktion bei mehr oder weniger Personen, Familien mit Kindern unter 12 Jahren, Einzelzimmer etc.

Inklusiv-Leistungen:

  • Privatflugzeug und 6 Panoramaflugtage, Pilot, lokale Guides vor Ort, Flugbenzin
  • 10 Übernachtungen in Doppelzimmern, Suiten oder Familienzimmern (6 x Halbpension, 4 x Frühstück)
  • 7 Ausflüge (Stadttour Windhoek, Sundowner-Panoramafahrt am Fish River Canyon, Besichtigung Kolmanskop und Lüderitz, Sossusvlei und Deadvlei-Halbtagesausflug, Ganztages-Ausflug in der Damara-Region, Etosha Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangs-Safari)
  • Transfers vom und zum internationalen Flughafen

Exklusive:

  • Internationale Flüge ab Deutschland, Österreich, Schweiz
  • Auf Wunsch deutschsprachiger Pilot: ca. 100 € pro Reisetag
  • Auf Wunsch Nanny- oder Granny-Service: ca. 250 € pro Reisetag
  • Auf Wunsch privater deutschsprachiger Guide im Flugzeug: ca. 300 € pro Reisetag
  • Auf Wunsch privater Fotograf: ca. 400 € pro Reisetag inklusive Nachbearbeitungen
  • Mittagessen, Getränke, Souvenirs
  • optionale zusätzliche Aktivitäten, z.B. Swakopmund, zusätzliche Etosha-Ausfahrten, Fish-River Tagesausfahrt etc.

Fragen

Lassen sich die Daten oder das Programm dieser Reise anpassen?

Da Sie Flieger und Pilot ganz privat für sich mieten, können wir Reisetage, Unterkünfte und Programm nach Belieben für Sie anpassen.

Eine Begleitung durch Nanny, Granny, privaten Guide oder Fotografen im Flugzeug muss früh genug geplant und preislich kalkuliert werden. Je nach Anzahl Personen wird dann zusätzlich ein größeres Flugzeug gewählt.


Wann empfehlen sich deutschsprachige Pilotin, Nanny, Granny, Guide oder Fotograf an Bord?

Einen deutschsprachigen Piloten empfehlen wir als Unterstützung für alle Fragen vor Ort allen unseren Gästen, die wenig Englisch sprechen, da nur wenige Unterkünfte im Land zuverlässig deutschsprachige Ansprechpartner bieten können.

Professionelle Nanny oder Granny empfehlen wir auf einer Familienreise mit 2 oder mehr Kindern. Unsere Erfahrung zeigt, dass dann sowohl Eltern als auch Kinder deutlich mehr Erholung, Entspannung und neue Eindrücke auf der Reise haben.

Einen deutschsprachigen Guide empfehlen wir allen Gästen, die wenig Englisch sprechen und viel Wert auf Informationen zu Land, Tierwelt, Pflanzen, Menschen, Geschichte und Geologie legen, da nur wenige Unterkünfte und Erlebnisanbieter im Land gute deutschsprachige Guides anbieten können.

Ein professioneller Fotograf verewigt Ihre schönsten Erlebnisse und Momente in Bildern. Sie können sich ganz auf Ihre Erlebnisse konzentrieren und Ihre Reise genießen. Nach der Reise erhalten Sie eine große Auswahl professionell nachbearbeiteter Fotos und ein Fotoalbum Ihrer Reise.


Wie viele Personen können an dieser Reise teilnehmen?

Diese Reise wird privat für ein Paar, eine Familie oder eine Gruppe aus Freunden oder Geschäftskollegen durchgeführt. Den Flugzeug-Typ können wir – bei Verfügbarkeit – passend auswählen für maximal 4, 8 oder 12 Gäste.

Der Preis wird je nach Personenanzahl und Flugzeugtyp angepasst.


Mit welchen Flugzeugen wird die Reise durchgeführt?

Alle Flüge werden durchgeführt von unserem Partner Desert Air in Windhoek.

Bei 2 Personen fliegen Sie vermutlich mit einer Cessna Centurion 210, ab 4 Erwachsenen mit einer Aero Commander und ab 9 Personen mit einer Grand Caravan.

Upgrades sind aus Gründen der Flottenoptimierung immer möglich.


Sind Piloten oder Guides auf Corona getestet?

Ihr Pilot, Nanny, Granny, Guide oder Fotograf an Bord Ihres Flugzeuges werden kurz vor Reisestart auf Corona getestet.

Lokale Guides und Angestellte der Unterkünfte sind nicht auf Corona getestet, folgen jedoch den üblichen Corona-Hygiene-Bestimmungen.


Buchen / Frage stellen

Buchungsanfragen bearbeitet unser Geschäftsführer Sven Eltzschig.
Senden Sie uns bitte hier eine kurze Nachricht:

  • *Wir versenden keine Werbe-Emails und geben keine Kontaktdaten an unbeteiligte Dritte weiter. (Datenschutzerklärung)
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!