Aktualisiert am 16. August 2019

Ihr Reisevorschlag
– Ein unvergleichliches Alpstein-Wochenende…

Blick auf den AlpsteinSchon wie verrückt reiselustig?
Dann träumen Sie sich hier einfach schon auf Ihre Reise…


Freitag 06.09. – Anreise ins Stroh

Flott und flink reisen Sie nach getaner Arbeit ab Ihrer schönen Heimat vermutlich mit eigenem Auto bis in die majestätische Bergwelt der Schweizer Voralpen.

Schämen Sie sich nicht, falls Sie noch kein Elektromobil besitzen. Sie sind keine schlechten Menschen, sondern haben nur noch nicht das nötige Kleingeld zur Veränderung gefunden. Wir bieten Ihnen gerne verschiedene Möglichkeiten zur ökologisch und ethisch einwandfreien CO2-Kompensation.

Ihr heutiges Reise-Ziel ist das „Erlebnis Auen“ der freundlichen Bergbauernfamilie Signer in Obere – Auen, Wasserauen im Alpstein.

Schlafen im Stroh - Erlebnis Auen - Appenzell

Bildquelle: Erlebnis Auen

Die (häufig vorhandenen) Milchkühe, Kälber und Ziegen dürfen gerne gestreichelt werden. Der Hausgepard musste leider vor einiger Zeit in den Zoo umziehen.

Webseite: http://www.erlebnis-auen.ch/
Download: Gästeinfo als PDF 

Reservationsstand: Ihre Unterkunft ist für 6 Personen plus Hund reserviert. Bitte lassen Sie uns noch die ungefähre Zeit Ihrer Anreise wissen. 

Je nach Zeit Ihrer Anreise können Sie entweder ein einfaches Abendessen (nach alter Schweizer Tradition „Znacht“ genannt) bestellen, einen Grill für selbst überfahrenes Fleisch anfeuern oder die Küche des Hauses nutzen.

Für hartgesottene Komfortliebhaber steht alternativ bis spätestens 19:30 Uhr die Küche des Restaurant Alpenrose zur Verfügung. Bis deutlich später darf die Bar frequentiert werden. Wir empfehlen die Einstimmung mit einigen Alpstein-Kaffees, dem eigenen Haus-Whisky und sonstigen lokal produzierten Flüssigkeiten.

Der Rückweg zum Schlafplatz ist verkehrsberuhigt, trittsicher und unfallrisikominimiert, dadurch also auch nach einem zünftigen Konsum sicher zu erreichen. Wir raten allerdings dringend davon ab den Viehzaun entlang des Weges als Geländer zu benutzen.

Sie schlafen in niedrig-allergenem Stroh. Für Sissies stehen nicht-allergene Ausweichmöglichkeiten bereit.

Ihr Hund ist ebenfalls herzlich willkommen, soweit er ein Körbchen zum Schlafen hat.

Mitzubringen:

  • Schlafsack
  • Hundekörbchen
  • Handtücher & Seife
  • Taschenlampe

Samstag 07.09. –  Empfehlung Kinder-Tortour

Am Samstag sind wir gespannt, ob Sie unserer Idee folgen möchten. Als kleinen Anreiz haben wir die Unterkunft bereits vorreserviert.

Wanderkarte & Höhenprofil Kindertortour im Alpstein

Bildquelle: Schweizmobil

Am Morgen starten Sie noch frisch und munter in Wasserauen nach dem bereits im Übernachtungspreis inkludierten Bergbauern-Frühstück.

Der erste steile Aufstieg führt Sie rund 300 Höhenmeter hinauf bis zum wunderschönen Seealpsee. Hier darf eine erste Badepause eingelegt werden.

Die Erwachsenen machen um diese Uhrzeit traditionell den ersten Stopp auf dem Alpstein-Whisky-Trek.

Ein wenig weiter ist mit etwas Glück die lokale Alp besetzt und ermöglicht ein kleines Molke- oder Käsepicknick.

Gut erholt und mit vollem Magen geht es nun an die zweite Etappe des Tages.

Auf rund 6 Kilometern Strecke sind rund 700 Höhenmeter hoch und großteils wieder hinunter zu überwinden. Einigermaßen trittsicher sollten Sie auf dieser Strecke sein und Höhenangst ist nicht unbedingt von Vorteil.

Dafür werden Sie mit einem tollen Ausblick über den Alpstein belohnt. Auf der Passhöhe bietet sich nochmals eine kurze Pause an. Am Ende des Abstiegs ist wieder ein Whisky-Halt möglich.

Den letzten reichlichen Kilometer schleppen Sie sich ebenerdig am Ufer des Fählensees entlang zur rustikalen Fählenalp.

Blick über die Fählenalp auf den Fählensee im Alpstein

Bildquelle: Sepp Inauen – Pächter Fählenalp

Auf Sie wartet die vermutlich unhygienischste Unterkunft in der Sie jemals übernachten werden. Beziehen Sie Ihr Lager im rustikalen Kuhstall, genießen Sie ein Bad im Alp-See und lassen Sie die Seele baumeln.

Etwas später an den Picknicktischen der Bergbauernfamilie probieren Sie unbedingt den frischen Kräuterhexentee. Hier können Sie auch noch den uralten Brauch des Appenzeller Betrufs erleben, bevor es wieder Zeit für ein echtes „währschaftes“ Bauern-Znacht wird.

Ihr Hund darf den Abend übrigens im Kuhstall ganz in Ihrer Nähe aber bitte nicht auf dem „Schlafdeck“ verbringen.

Reservationsstand: Ihre Unterkunft ist für 6 Personen plus Hund reserviert.

Mitzubringen:

  • Schlafsack
  • Warme!! Sachen für den eisigen Bergabend
  • Plastiktüten (für die morgige geruchsdichte Entsorgung Ihrer Kleidung) 

Sonntag 08.09. – Ab ins Tal…

Für den heutigen Auf- und Abstieg bieten sich verschiedene Wege an.

Die kürzeste Option sind knapp 7 Kilometer weit, knapp 500 Meter hoch und rund 1000 Meter hinab.

Sie starten den gestrigen Weg zurück bergauf, bergab durch die Bogartenlücke. Nach dem Abstieg nehmen Sie heute jedoch die kurze Variante direkt zurück nach Wasserauen.

Hier wartet zum Abschied wieder ein letzter Alpsteinkaffee auf Sie. Bei gutem Wetter lohnt sich auch eine ausgiebige Probe der exotischen Eisvarianten der Loki.

Sicht auf die rote Loki der Loki-Bar in Wasserauen

Bildquelle: Loki, Wasserauen Alpstein

Immer noch Lust auf mehr? Wie wär’s mit einem kleinen abschließenden Besuch des malerischen Städtchens Appenzell und seiner berühmten Brauerei Locher, aus der übrigens auch der Whisky und die Whiskyfässer der letzten Tage stammen…