Computergrafik des Corona-Virus

Corona-Situation für Namibia-Reisen: Aktuelle Zahlen, Inzidenzen & Bestimmungen

Stand 22.07.2021 - Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert



Aktuelle Corona-Zahlen, Inzidenzen & Ausblick

Im Juni erlebte Namibia eine starke dritte Welle an Corona-Infektionen mit einem hohen Anteil der Delta-Variante.
Inzwischen sinken die Fallzahlen jedoch bereits wieder deutlich.

Namibia ist von Deutschland als Virusvariantengebiet eingestuft. Nicht vorhersagbar ist, wie schnell dieser Status aufgehoben wird.
Ab voraussichtlich 28.07. soll in Deutschland jedoch keine Quarantäne mehr nötig sein, falls man vollständig mit einem wirksamen Impfstoff geimpft ist. 
Für die restlichen Sommerferien sind Namibiareisen also wieder deutlich unkomplizierter und sicherer möglich.

Das Transitverbot für Flug-Verbindungen über Deutschland in Schengen-Staaten bleibt jedoch bestehen.
Genauere Details hierzu folgen in den nächsten Tagen. 

Wir halten Sie gern auf dem Laufenden: per Newsletter, Facebook und Instagram.


Aktuelle Reisebestimmungen & Situation in Namibia

Quellen: Präsidiales Update vom 15.07., Gazette 7568 , LAC, AA, BAG, BMEIA, RKI, BMI, JHU 

Einreisebestimmungen in Namibia

Gültig ab 01.07. bis inklusive 31.07.2021
Die Einreise nach Namibia ist für Deutsche, Schweizer und Österreicher einfach möglich:

  • Die touristische Einreise für Deutsche, Österreicher und Schweizer ist ohne Visum möglich.
  • Alle Reisende ab einem Alter von 5 Jahren benötigen das negative Ergebnis eines PCR-Tests. Die Probenahme für den Test darf bei Einreise maximal 7 Tage her sein und die Bestätigung muss in englischer Sprache vorliegen. (Impfung oder Genesenenausweis wird nicht anerkannt.)
  • Es muss das ausgefüllte COVID-Gesundheitsformular vorgelegt werden.
  • Für Touristen gelten folgende Zusatzbedingungen für eine Reise durch Namibia - (Quelle Tourismusministerium 01.07.)
    • Nach  7 Tagen ist kein erneuter PCR-Test notwendig. (Ausnahmegenehmigung Tourismusministerium 01.07.)
    • Für die Einreise wird wieder ein vollständiger Reiseplan mit vorab gebuchten Unterkünften benötigt, der bei Einreise vorgezeigt werden muss.
    • Für die Einreise wird wieder eine Krankenversicherung benötigt, die Quarantäne- & Behandlungskosten im Falle einer Krankheit abdeckt.

Achtung: Bei Transit via Deutschland, Äthiopien oder Südafrika, z.B. bei Abflug aus der Schweiz oder Österreich beachten Sie bitte die jeweiligen Transitregeln der Länder: Infos von Lufthansa

Zu den Reisebestimmungen für Südafrika, Botswana, Simbabwe und Sambia beraten wir unsere Kunden gern individuell auf Anfrage.

Wir halten Sie gern auf dem Laufenden: per Newsletter, Facebook und Instagram.


Reisewarnung, Risikogebiets-Einstufung
& Rückreise aus Namibia


Flüge nach Namibia

  • Lufthansa/Eurowings bietet trotz Einstufung als Virusvariantengebiet noch mehrere wöchentliche Direktflüge zwischen Frankfurt und Windhoek.
  • Ethiopian fliegt mehrfach wöchentlich ab Frankfurt, Genf, Mailand, Brüssel oder Wien über Addis Abbeba nach Windhoek.
  • Swiss fliegt ab Zürich nach Johannesburg.
  • Zwischen Namibia und Südafrika fliegen Airlink & FlyWestair.

Mehr Details finden Sie in Flüge nach Namibia.


Corona-Bestimmungen innerhalb Namibias

Gültig bis inklusive 31.07.2021:

Für ganz Namibia bestehen Beschränkungen für die Fortbewegung zwischen Landesregionen.

Für Touristen ist die Reise jedoch weiterhin möglich. An den Kontrollpunkten im Land muss nachgewiesen werden, dass man als Tourist unterwegs ist.
(also Nachweis z.B. durch Vorzeigen von Flugtickets für die nötige Heimreise oder gebuchten Übernachtungen)

  • Weiterhin unklar ist die Durchführung der im Gesetz genannten nochmaligen  Testpflicht im Land nach Ablauf der 7 Tage "Gültigkeit" des Testergebnis.
  • In öffentlichen Gebäuden, öffentlichem Raum und Verkehrsmitteln gilt Maskentragepflicht und es gelten Regeln zum Social Distancing und zur vorbeugenden Hygiene.
  • Es gilt eine Ausgangssperre zwischen 21 Uhr und 04 Uhr.
  • Alkoholverkauf in Geschäften nur Montag bis Donnerstag, 9 - 18 Uhr,
  • Restaurants dürfen nur Take-Away servieren
  • Unterkünfte dürfen weiterhin Restaurantbetrieb für Übernachtungsgäste anbieten und Alkohol ausschenken.
  • Grenzübertritte in die Nachbarländer sind an bestimmten Grenzübergängen möglich.
  • Bei Corona-Symptomen besteht eine Testpflicht.
    Für Quarantäne und Isolation stehen Lodges oder private und staatliche Gesundheitseinrichtungen zur Verfügung.

Alle weiteren offiziellen Hinweise finden Sie in den Reisehinweisen für Namibia des Auswärtigen Amtes.

Wir halten Sie gern auf dem Laufenden: per Newsletter, Facebook und Instagram.


Angebote,
Storno-Bedingungen
Anzahlungs-Bedingungen

Reisen sind dank gut organisierter Hygienemaßnahmen möglich.
Für viele Reisen bieten wir kurzfristige Storno- & Anzahlungsbedingungen.

Für 2021 bieten wir einige fixfertige Sonderangebote oder individuell angepasste und maßgeschneiderte:


Ausblick - Reisesaisons 2021 & 2022


Namibia Favorites: Top-Service, faire Preise, sicher zur passenden Reise