Aktualisiert am 11. Dezember 2017

Sicherheit in Namibia: Gefahren vermeiden, sicher reisen

Namibia und Botswana sind die einzigen afrikanischen Länder mit einer Reise-Sicherheit wie in Europa.

Das analysiert und bestätigt die EXOP-Group alle 3 Monate: EXOP-Global-Risk-Maps.

Wir haben seit Anfang des Jahres eine einzige Kundin gehabt, der in das Auto eingebrochen wurde. Und das war’s auch schon mit kriminellen Erfahrungen unserer Gäste in Namibia.

Ausschnitt südliches Afrika - EXOP-Global-Risk-Map

Abschnitte auf dieser Seite:

1 – Kriminalität in Windhoek und Namibia – Allgemeine Sicherheit
2 – Gefährliche und giftige Tiere
3 – Größte Gefahr in Namibia – Sicherheit im Straßenverkehr
4 – Gesundheitsrisiken auf Namibia-Reisen
5 – Medizinische Versorgung
6 – Reisen mit medizinischen Anforderungen
7 – Sicher campen und übernachten
8 – Parking Boys – alles ok, seien Sie beruhigt
9 – Windhoek: sympathischer Mann mit dreister Lüge

Kriminalität in Windhoek und Namibia – Allgemeine Sicherheit

Sämtliche Ethnien Namibias sind ausgesprochen friedliche Völker. Es gibt sehr wenig Gewalt und Aggression im Vergleich zu vielen anderen Ländern. Trotzdem möchten Sie einige Punkte für Ihre bestmögliche Sicherheit beachten.

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Namibia Reisen: Gefährliche und giftige Tiere

Etosha-Besuch auf der Schlagerreise Namibia

Namibia ist wunderschön, wild und lädt zum respektvollen Entdecken ein.

Wussten Sie, dass durch Nilpferde und Elefanten weit mehr passiert als durch Schlangen, Skorpione und Spinnen?

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Größte Gefahr in Namibia – Sicherheit im Straßenverkehr

Namibia Standardfahrzeug - Nissan Doppelkabine, hier mit 2 DachzeltenDas Autofahren auf Namibias großen, leeren Straßen ist trotz Linksverkehr sehr entspannt. Trotzdem überschlagen sich jährlich Dutzende Touristen in ihren Autos.

Bis professionelle Hilfe eintrifft, können viele Stunden vergehen. Knochenbrüche, Querschnittslähmung, Todesfälle. Das Ende eines Urlaubstraums.

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Gesundheitsrisiken auf Namibia-Reisen

Detaillierte Infos finden Sie in: Namibia – Impfungen und Malariaprophylaxe.

Ein guter Schutz gegen Insektenstiche und Bisse ist notwendig. Krankheiten wie Dengue, Tsetse-Fieber oder die Schlafkrankheit werden von Mücken und Stechfliegen übertragen.

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Medizinische Versorgung in Namibia

Die medizinische Versorgung und das Notfallnetzwerk sind aufgrund der riesigen Entfernungen und anders organisierter Krankenversicherung zwar nicht mit unseren Erfahrungen aus Europa vergleichbar.

Trotzdem bietet Namibia eine verhältnismäßig gute und verlässliche medizinische Infrastruktur.

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Reisen mit medizinischen Anforderungen

Haben Sie spezielle Anforderungen an Ihre Reise? Zum Beispiel  benötigen Sie gekühlte Medikamente aufgrund chronischer Krankheiten, müssen Diäten einhalten, sind durch Behinderungen in der Mobilität eingeschränkt oder wünschen medizinische Begleitung.

Dann schneidern unsere Reisespezialisten gemeinsam mit Ihnen und lokalen Gesundheitsexperten die passende Reise.

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Sicher campen und übernachten in National-Parks, Lodges und Gästefarmen

Zu diesem Thema erhalten wir immer wieder viele Fragen. Leider bringen sich jedes Jahr Urlauber unnötig in Gefahr, weil Sie an den falschen Orten campen.

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Parking Boys – alles ok, seien Sie beruhigt

In Windhoek und Swakopmund werden Ihnen auf Straßen-Parkplätzen “parking-boys” begegnen.

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Windhoek: sympathischer Mann mit dreister Lüge

Dieser Masche gehen seit vielen Jahren deutschsprachige Touristen auf den Leim.

Mitten in Windhoek spricht Sie plötzlich ein farbiger junger Mann in perfektem Deutsch an: “Oh hallo, habe ich da gerade meine Heimatsprache gehört?” Siehe da, der Herr ist in Dresden aufgewachsen, organisiert gerade eine Ausstellung über die Geschichte der “DDR-Kinder aus Namibia” und bittet um Ihre moralische und finanzielle Unterstützung…

nach oben – zum Inhaltsverzeichnis

Fazit und die wichtigsten Antworten für unterwegs

Wenn Sie sich respektvoll, mit offenen Augen und Bedacht durch Namibia bewegen, reisen Sie so sicher wie zuhause in Europa.

In Namibia gibt es keinerlei religiöse Gewalt, keinen Terror, keine Ausschreitungen von Hooligans und Autonomen, keine ethnischen Probleme und nur wenig Armutskriminalität. Auch in Frankfurt, Berlin, Rom, Paris und überall hören wir hin und wieder von Diebstahl, Schlägereien und Raub.

Geben Sie den unheimlich vielen gastfreundlichen, ehrlichen und fleißigen Namibiern eine Chance. Besuchen Sie die Menschen in diesem wunderschönen Land.

Adressen, Kontaktnummern, Ansprechpartner
Alle unsere Kunden erhalten selbstverständlich eine Übersicht der wichtigen Notfallkontakte und Adressen vor der Reise. Während der Reise sind unsere lokalen Partner im Notfall rund um die Uhr für Sie verfügbar. Wir sorgen für professionelle Hilfe, egal wo Sie sich gerade befinden und egal um was es geht.

Sie organisieren Ihre Reise unabhängig von Namibia Favorites?
Dann stellen wir Ihnen unser Wissen, die Ansprechpartner und Kontaktnummern gern mit unserem Merkblatt “Sicher unterwegs in Namibia” gegen Gebühr zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine sichere Reise durch Namibia.

Namibia Favorites: Top-Service, faire Preise, sicher die passenden Infos und Angebote